Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Neuenburg_2015

Neuenburg am Rhein stellt sich vor8 sind von den Energiewerkstätten begeistert, die Grundschüler be- schäftigt z. B. das Thema der er- neuerbaren Energien, im Schulver- bund von Werkrealschule und Real- schule geht es im Laufe des Schuljahrs um das Thema Strom- sparen. Energieberater vermitteln den Schülerinnen und Schülern Wissen zum Thema "Stand-By-Ver- brauch von Elektrogeräten" und schärfen so deren Bewusstsein für Stromverbrauch und -kosten. Auch am Kreisgymnasium beschäf- tigen sich Schülerinnen und Schüler in der Klassenstufe 10 in einer Un- terrichtseinheit mit Klimaschutz und Gebäudetechnik. Eisenbahnbrücke mit Nisthilfen und einer Informationstafel sowie die Aufstellung von Insektenhotels. Zu verschiedenen Maßnahmen sind In- formationsflyer erstellt worden, die im Rathaus und den Ortsverwaltun- gen zur Mitnahme ausliegen (siehe Infobox unten links). Der pädagogische Garten KUNTERBUNT Dieser Garten ist gleichzeitig Lern- ort, Lebensraum und Naturerlebnis. Er ermöglicht das Erkunden und Er- fahren der Kreisläufe der Natur und fördert ganzheitliches, praxisbezo- genes Lernen mit allen Sinnen. Ganz konkret regt der Garten Kinder und Erwachsene zu gärtnerischer Betä- tigung an. Die Angebote des pädago- gischen Gartens orientieren sich an den Jahreszeiten. Das Zusammen- spiel von Natur-Mensch-Kultur stellt den Hintergrund für das päd- agogische Handeln dar. Der pädago- gische Garten liegt in unmittelbarer Nähe des Schulzentrums in Neuen- burg am Rhein. Für die gärtneri- schen Tätigkeiten stehen ca. 700 qm zur Verfügung. Das Gelände des Mit- telalterprojekts befindet sich in di- rekter Nachbarschaft zum Garten. Zielgruppen sind neben Kindergär- ten und Grundschulen auch Teilneh- merkreise der VHS, sprich Kinder, Erwachsene und Familien. Je nach Herkunft der Gruppen können die Angebote in deutscher und/oder französischer Sprache durchgeführt werden. Eine Anmeldung zu allen Angebotenistunbedingterforderlich. Auf Anfrage können auch Begegnun- genvondeutschenundfranzösischen Gruppen organisiert werden. Umwelt- und Nachhaltigkeitsbil- dung in den Kindertagesstätten und Schulen Im Rahmen des Klimaschutzkon- zeptes und des European-Energy- Award spielt die zielgerichtete Bil- dung von Kindern und Jugendlichen eine besondere Rolle. Denn: Grund- lagen für zukünftiges Handeln und eine verantwortungsvolle Lebens- weise werden schon in der frühen Kindheit gelegt. Neben gezielten Fortbildungen des Erziehungsper- sonals und der Lehrerschaft wer- den jährlich in den Kindertages- stätten und Schulen besondere Ak- tivitäten zum Thema Klimaschutz und zum Umgang mit Energie durchgeführt. Schon die Kleinsten Kreisgymnasium Neuenburg am Rhein Mathias-von-Neuenburg Schule Natur-, Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung Im Rahmen des grenzüberschrei- tenden Interreg-Projektes „Ein Gar- ten für den Rhein“ wurde eine Reihe von Angeboten entwickelt, die der Natur- und Umweltbildung gewid- met sind. Durchgeführte Maßnahmen in diesem Projekt Hierzu zählen in Neuenburg am Rhein und der direkten Umgebung ein Naturlehrpfad auf der Rheininsel zwischen Chalampé und Neuenburg am Rhein, ein pädagogischer Garten, eine Wanderausstellung in der Natur „Von Biotop zu Biotop“, die exemplarische Bestückung einer Weitere Informationen zu den Themen „Naturnah – Von Biotop zu Biotop – Eine Wanderaus- tellung in der Natur“ und „Kunterbunt – Pädagogischer Garten“ finden Sie in zwei Broschüren, die im Rathaus und den Orts- verwaltungen zur Mitnahme ausliegen. Information Information & Anmeldung zu Akti- vitäten im pädagogischen Garten: REGIO Volkshochschule Bildungshaus Bonifacius Amerbach Anita Kern Am Stadtgraben 1 79395 Neuenburg am Rhein Telefon . . . . (07631) 74 89-7 21 anita.kern@neuenburg.de Kontakt Telefon . . . . (07631) 7489-721

Übersicht