Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Neuenburg_2015

Neuenburg am Rhein stellt sich vor: Mobilität und Verkehr 17 Für Fragen zum Thema Mobilität in Neuenburg am Rhein können Sie sich wenden an: Nicole Fahrländer Telefon . . . . . (07631) 7 91-1 20 nicole.fahrlaender@ neuenburg.de Mobilitätsberatung Einzelfahrschein Preisstufe 1 (z. B. Neuenburg–Müllheim) Erwachsene . . . . . . . . . . 2,20 € Kinder. . . . . . . . . . . . . . . 1,30 € Preisstufe 2 (z. B. Neuenb.–Bad Krozingen) Erwachsene . . . . . . . . . . 3,80 € Kinder. . . . . . . . . . . . . . . 2,30 € Preisstufe 3 (z. B. Neuenburg–Freiburg) Erwachsene . . . . . . . . . . 5,40 € Kinder. . . . . . . . . . . . . . . 3,20 € 2 x 4 Fahrten-Karte Preisstufe 1 Erwachsene . . . . . . . . . 15,40 € Kinder. . . . . . . . . . . . . . . 9,10 € Preisstufe 2 Erwachsene . . . . . . . . . 26,60 € Kinder. . . . . . . . . . . . . . 16,10 € Preisstufe 3 Erwachsene . . . . . . . . . 37,80 € Kinder. . . . . . . . . . . . . . 22,40 € REGIO24 (gilt 24 Stunden ab Entwertung) Preisstufe 1 1 Person + 4 Kinder. . . . 5,50 € 5 Personen. . . . . . . . . . . 11,– € Preisstufen 2 und 3 1 Person + 4 Kinder. . . . 11,– € 5 Personen. . . . . . . . . . . 22.– € Regio-Monatskarte Erwachsene, tagesflexibel . . . . . . . 53,50 € Erwachsene, Basis . . . . 51,– € Erwachsene, Abo. . . . . 46,80 € Ausbildungsverkehr . . . 38,– € Kinder, die noch nicht eingeschult wurden. . . . 19,– € Semesterkarte. . . . . . . . 89,– € Jahresnetzkarte „12 für 10“ Erwachsene . . . . . . . . . 535,– € Preise gültig seit 1. August 2014 Weitere Informationen im Internet unter: www.rvf.de Tarife im Gebiet des Regio-Verkehrsverbundes (RVF) Der „Blauwal“ Mobilität und Verkehr Durch die Schaffung verbesserter Rahmenbedingungen im Bereich Mobilität und Verkehr ermutigt die Stadt Neuenburg am Rhein die Bür- ger, verstärkt auf energiesparende und schadstoffarme oder –freie Ver- kehrsmittel umzusteigen. Hierbei handelt es sich vor allem um Maßnah- men, die zu einer verstärkten Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, des Fahrrads und der Fußwege führen. Die vielfältigen Aktionen reichen von einer Verbesserung des Fuß- und Radwegenetzes und des ÖPNV-Ange- botes sowie über Planungen von Schnittstellen zwischen den verschie- denen Verkehrsträgern bis hin zur Temporeduzierung und der Gestal- tung des öffentlichen Raumes. Mittlerweile gilt auf allen innerörtli- chen Nebenstraßen in Neuenburg am Rhein Tempo 30. Im Kernort Neuenburg besteht ein Durchfahr- verbot für LKW. Um den motorisier- ten Individualverkehr auf niedrigem Geschwindigkeitsniveau zu halten, wurden Spielstraßen und Kreisver- kehre errichtet. Durch ein entsprechendes Leit- system, Ortshinweisschilder, Fir- menwegweiser konnte eine durch- gängige Optimierung im Straßen- verkehr erreicht werden. Das gesamte Stadtgebiet durchzieht ein gut ausgebautes und beschilder- tes Radwegenetz, das auch am Rhein nicht Halt macht. Ein kleiner rheinüberschreitender Radverkehr gehört zur Attraktivität der Stadt. In regelmäßigen Abständen werden die Radwege auf ihre Sicherheit und Beschilderung überprüft. Verschiedene Anbieter organisieren eine Fahrradausleihe, von der nicht nur Touristen gerne Gebrauch ma- chen. Umweltfreundlich mobil durch Bike- und Car-Sharing In Partnerschaft mit dem Energie- versorger Badenova aus Freiburg und der Organisation Stadtmobil Südbaden stehen am Rathaus ein Elektro-Fahrzeug, sechs E-Bikes, Telefon . . . . . (07631) 791-120

Übersicht